Sonntag, 10. Juli 2016
Also ich finds ja schon dämlich in so einer Situation über den weinenden Spieler zu sagen: "nah am Wasser gebaut."

[Edit] Das lässt mich grad nicht los. Jetzt titelt auch die SZ in ihrem zweiten Artikel von oben auf der Startseite "Ronaldo weint". Wäre das auch bei einer Frauen-EM Thema gewesen? Er weint. Ach du meine Güte. Dass es nicht noch eine Eilmeldung war. Lässt tief blicken, dass zu so etwas noch so ein Hype in unserer Kultur möglich ist. Wenn ein Mann weint, und dass das dann auch noch mit "nah am Wasser gebaut" kommentiert wird.