Donnerstag, 28. Juli 2011
Fuck.
Es ist das erste mal, dass ich auf der anderen Seite stehe, wenn jemand Kopfkino fährt. Ich hatte ja keine Ahnung, wie anstrengend und zerstörerisch das ist.

Wenn alle Worte nicht gehört werden, und alle Taten nicht gesehen. Wenn der Glaube an meine Liebe fehlt.

Ohnmacht. Es gibt kein Problem. Verkehrte Welt. Warum denn nur?? Warum?????

sesamina ~ ... link (5 Kommentare)   ... comment





Donnerstag, 14. Juli 2011
Ca*ntucci und Socken.
Ich liebe diesen Mann, und verdamme mich dafür, dass ich über all das, was passiert, nicht schreibe. Irgendwann werde ich das bereuen, es ist als würde ich aus einem Konkon schlüpfen, langsam vorwärtskriechen und inzwischen vorsichtig die Flügel strecken. Aber vielleicht fühlt sich auch alles viel zu zauberhaft an, um es mit meinen Worten zu verdellen.

sesamina ~ ... link (1 Kommentar)   ... comment





Sonntag, 19. Juni 2011
absolutely...
... in love.. sometimes it's just time to say YES.

sesamina ~ ... link (3 Kommentare)   ... comment





Montag, 11. Januar 2010
Fassungslosigkeit
Mag sein, dass ihn meine Aussage zu dem Lied, das er mir gesendet hat, verletzt hat. Aber das habe ich nie beabsichtigt. Mir aufgrund dessen zu sagen, ich sei "emotional recht limitiert" und büße daher "an Vertraulichkeit ein", und dass er ja meinen dritten Vornamen "Eiskl*ötzchen" vergessen habe. Also. Da bleibt mir die Spucke weg. Das passt auch so gar nicht zu ihm. Nach all dem was wir an den ersten Tagen des Jahres und danach geteilt haben. Und wo er doch weiß, wie schwer es mir fällt mich zu öffnen. Und trotzdem hab ich es getan. Für mich geradezu revolutionär. Was für ein Vollidiot.

Von mir aus. Bestimme die Grenzen meiner emotionalen Fähigkeiten aufgrund meiner Aussage zu einem Schlager (!!! jaha !!! Schlager !!!).

Die haben doch echt alle mal ein Waffeleisen auf den Kopf bekommen.

Eisklotz? Kannste haben.

sesamina ~ ... link (5 Kommentare)   ... comment





Montag, 22. Juni 2009
Mein Souvenir aus dem Lu*stgarten: ein wahnsinns Sonnenbrand, und ein höherschlagendes Herz.

sesamina ~ ... link (1 Kommentar)   ... comment





Montag, 15. Juni 2009
Der Haken....
...wo ist der bloss?

4 Stunden; und der Freitag kommt bestimmt.

sesamina ~ ... link (4 Kommentare)   ... comment





Sonntag, 14. Juni 2009
5,5 Stunden. Schon so ein bisschen bis über beide Ohren.

sesamina ~ ... link (2 Kommentare)   ... comment





Freitag, 12. Juni 2009
In seinem Badezimmer hängt ein riesiger Spiegel, mit einem gülden und schnörkelig verzierten Rahmen. Nackt betrachte ich mich kurz, wander mit meinen Augen über meinen Körper und bleibe am Bauchnabelpiercing hängen. Relikt alter Zeiten. Der kleine Professor meinte immer, ich sollte es rausnehmen, aus dem Alter sei ich raus. Das waren die einzigen Momente, in denen ich es überhaupt noch bewusst wahrnahm. "Wen du aus dem Alter raus bist, in dem du permanent Drogen frisst, nehm ich mein Piercing raus", meinte ich dazu.

Ja, dem bist du jetzt entwachsen, Oka, denke ich mir nur in dem Moment vor dem Spiegel.

sesamina ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment





Donnerstag, 11. Juni 2009
Am Ziel?.
Können die Bärchen so recht haben, und kann ich mir denken, während ich seine nächste Mail lese, dass ich ihn liebe und immer geliebt habe. Nein, das können sie nicht, und ich weine, weil ich so berührt bin, und denke mir, wie er, am Ziel. Der Zufall ist groß.

sesamina ~ ... link





Montag, 8. Juni 2009
Begegnung der Dritten Art
Ich habe jemanden kennengelernt. In der Bundeshauptstadt. Das war ... eine Offenbarung. Schon das ist zuviel darüber erzählt. Ich habe Angst, dass mit Worten die Magie verloren geht. Wobei seine e-Mail danach das widerlegt. So wunderschöne Worte. Magie ... Magie ... Magie.

sesamina ~ ... link