Samstag, 19. Juni 2021
Thinner.
Kennen sie das Buch von Stephen King? Der Mannheimer Tierarzt meinte früher, es wäre nicht schlecht wenn die Katze ein bisschen Gewicht verliert.

Nun verschwindet sie. Ich kann ihr jeden Tag dabei zusehen. Dabei hat sie ohne Unterlass Hunger. Seit vorgestern nun Kortisontherapie. Inzwischen glaube ich nicht mehr an eine chronische Darmerkrankung, sondern an Lymphome. Der Tierarzt mag sich nicht festlegen, meint aber, selbst mit Biopsie würden wir nicht weiter kommen. Dann hätten wir zwar eine Diagnose, aber keine Therapie. Das widerspricht etwas der Aussage der Tierklinik, die meinte, wenn es diese Lymphome sind, wären die relativ therapiefreundlich. Der Tierarzt will nun systematisch ausprobieren, auf welche Medikamente sie am besten anspricht.

Ich weiß es nicht. Ich weiß es nicht. Es schmerzt mich sehr, fühlt sich an wie ein Abschied auf Raten. Ich hoffe so sehr sie kriegt wieder Substanz ran. Ich trau mich kaum mehr sie anzufassen. Immerhin seit 3 Tagen durchfall- und brechfrei. Aber. ich weiß es einfach nicht.

Seelenheil ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment





Mittwoch, 16. Juni 2021
So müde. Wie eine Schlafwandlerin im wunderschönen Abendlicht durch Feld, Wald und Wiesen gewandelt. Im Wald dem Vogelkonzert gelauscht. Keine Menschenseele weit und breit. Reh durch das hohe Gras einer Lichtung hüpfen sehen. Später ein Kitz. Das warme Sonnenlicht auf dem trockenen Waldboden, den dunklen Nadelbäumen bestaunt, und so ein Duft. Gedacht: ich möchte mich auf dem warmen Boden zusammenrollen und einfach dort bleiben.

Seelenheil ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment





Sonntag, 13. Juni 2021
Manchmal träume ich sehr intensiv von zweisamer Intimität und Nähe. Wenn ich aufwache, fühlt es sich an als hätte ich ein großes Loch in mir. Ich glaube, ich sehne mich sehr nach jemandem an meiner Seite.

Seelenheil ~ ... link





Sonntag, 6. Juni 2021
Ich versuche mir immer wieder zu sagen: es ist nicht meine Schuld. Aber es sickert einfach nicht durch. Es fühlt sich an, als hätte ich sie kaputt gemacht, die ganzen letzten Jahre, und jetzt hab ich ihr den Rest gegeben mit dem Umzug. Klar ist zumindest, dass Stress, so wie der Umzug, so etwas triggern können, auch wenn vorher vielleicht schon etwas im Gange war.

Damit komme ich nur sehr schlecht klar. Immer wenn ich die Katze ansehe, die von Tag zu Tag dünner wird, fühle mich mich unfassbar schuldig. Sie tut mir so leid.

Die Ärztin gestern fragte, ob der Tierarzt etwas von einem Tumor gesagt hätte. Nein, das hat er nicht. Aber irgendwie. So richtig ausgeschlossen wurde gar nichts, glaube ich.

Die Katze hat die Infusion und Spritze von gestern gut vertragen, gespuckt hat sie nicht mehr, aber der Kot vorhin war nicht gut.

Manchmal denke ich, vielleicht müsste man sie einschläfern? Vielleicht quält sie sich die ganze Zeit? Hat Schmerzen? Wobei die Ärztin meinte, es scheint nicht so, sonst würde sie beim Bauchabtasten anders reagieren.

Ich weiß es nicht. Ich weiß nur dass es sich furchtbar endgültig anfühlt, und dass ich damit überhaupt nicht klar komme. Ich wünschte, ich wäre nie hier her gekommen.

Seelenheil ~ ... link





Montag, 24. Mai 2021
Eigentlich dachte ich, 2021 kann nur besser werden. Ich kanns lachen hören.

Seelenheil ~ ... link (3 Kommentare)   ... comment





Sonntag, 23. Mai 2021
Es gibt ein Thema, über das ich gerne schreiben würde, aber ich schaffe es einfach nicht. Ich glaube, weil ich mir eigentlich gerne verbieten würde, so zu denken und zu fühlen bei diesem Thema, und doch ist es, wie es ist. Blöderweise eben nicht schön, und nicht unbedingt sozial akzeptiert. Schwierig. Und schambehaftet.

Ansonsten bin ich einfach unfassbar kaputt. Die BA strengt an. Ich bin so froh wenn das weg ist.

Eigentlich wollte ich ein paar Links hier reinpacken. Aber die sind so deprimierend. Ach egal.

"Wieder tote Elefanten in Botswana". Man vermutet, dass es auf witterungsbedingte Bakterien zurückzuführen ist. Botswana. So wunderschön. Das Okavango-Delta.

Ach aber scheiß drauf, wa, "Oil drilling, possible fracking planned for Okavango region - elephants' last stronghold.

Manchmal wünsche ich mir von Herzen, wir würden uns noch schneller abschaffen. Daran, dass wir schlauer werden und das Ruder rumreissen, glaube ich persönlich nicht mehr. Dazu möchte ich mir das zu Herzen nehmen, was Herr Salgado meint:

"Wir haben unseren Platz auf diesem Planeten verspielt" - Ein sehr interessantes Interview mit dem Fotografen Sebastiao Salgado. Am liebsten würde ich so viele Sätze und Abschnitte daraus hier her kopieren. Derweil erstmal nur das:
SZ Magazin: "Was macht Sie dann zum Optimisten?"
Salgado: "Das Instituto Terra zeigt, die von Menschen angerichteten Zerstörungen der Natur sind umkehrbar. Aus toter Erde ist wieder Regenwald geworden. Die Blumen sind zurück, die Insekten, 173 Vogelarten und mehr als 300 Baumarten. Die Erde braucht uns nicht. Wenn wir von ihr verschwunden sind, wird sie sich von allein regenerieren. Seit ich das weiß, kann ich in Frieden leben."

Und wenn man meint, dass man diesen ganzen Scheiss psychisch einfach gar nicht mehr packt, dann gibts ne Runde "Gesundheitspolitik gegen psychisch kranke Menschen". Da weiß ich gar nicht, wie ichs kommentieren soll. Un-fucking-fassbar.

~ Thomas D - Gebet an den Planet 11.0

Musikalisch gefällt mir das Original besser. Das Video ist aber ziemlich hart, das hab ich jetzt heute nicht noch gebraucht.

Seelenheil ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment





Montag, 17. Mai 2021
Was gerade sehr anstrengt, ist meine Mutter. Will mich für den gesamten Nachmittag zu sich abkommandieren weil sie die zweite Impfung hatte. Irgendwie kann ich das verstehen, aber vereinbart war das nicht, ich kann dort auch nicht arbeiten. Mein Bruder hatte sie hin und zurückgefahren, ich ging davon aus, dass er sich kümmert, und gerade war auch (planmäßig) jemand vom sozialen Dienst dort. Sie hat einen Notfallknopf und alles. Aber so ist das dann wohl. Sie ist jemand, der sich arg in Dinge reinsteigert, sobald die Spritze im Arm ist, sitzt sie da und lauscht auf innere Körpervorgänge. Dann isst sie vorher nichts und meint, ihr ist schwindelig von der Spritze. Mein Bruder hat ihr Brote gemacht, die will sie nicht. Ich soll ihr jetzt anderes Brot mitbringen, und Wurst.

Ich hab keine Ahnung wie manche es schaffen sich zwischen Arbeit, Kindern und Pflegebedürftigen zu zerteilen. Mich würde das killen. Vielleicht (wahrscheinlich) liegt es an unserer Historie, dass meine Aufopferungsbereitschaft etwas eingeschränkt ist. Klinge wie ein totales assi Kind. Kanns nicht ändern. Komm gerade kaum mit mir selbst zurecht.


[Edit] Völlig erledigt. Die Frau laugt mich aus. Morgen sage ich ihr, dass ich leider in den nächsten 2 Wochen nicht verfügbar bin, außer es geht um Leben und Tod. Sie spielt meinen Bruder und mich krass gegeneinander aus. Überhaupt. Rührt an den ganzen Urschleim. Weg damit, weg weg. Gar keine Zeit und Energie dafür. Morgen antworte ich auf Ihre Kommentare, lieben Dank dafür derweil! <3

Seelenheil ~ ... link (9 Kommentare)   ... comment



Uff. Die Ärztin diskutiert gar nicht lange. Gleich kläre ich mit der Sprechstunde, wie wir das so hinbekommen, dass ich das direkt digital bei der Uni einreichen kann. Es ist eine Galgenfrist, es ist eine Erleichterung. Das Gefühl der Scham und das schlechte Gewissen versuche ich von mir zu schieben.

Den Morgenanruf von N. gab es bereits. Sie meldet sich am Nachmittag wieder.

Das Schreiben am Vormittag war chaotisch. Aber es war ein Schreiben. Leise Zuversicht meldet sich an.

Seelenheil ~ ... link (4 Kommentare)   ... comment





Sonntag, 16. Mai 2021
Heute dann ein sehr kurioser .. Anfall, nenne ich das mal. Beängstigend. Lang geduscht, dann kam Katinka vorbei. Dann wurde es besser. Eben mit N. telefoniert, sie schreibt momentan am Ende ihrer langjährigen Diss und hat schon den ein oder anderen Freund durch Magisterarbeiten & Co gezogen, was Struktur und Motivation angeht, ich glaube der worst case war mal innerhalb einer Woche. Sie hat mich nun mit erster Hilfe versorgt. Ab morgen gibts dann tägliche Telefonate.

Irre, was dieses Schreiben oder auch Nichtschreiben mit einem machen kann.

Seelenheil ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment





Samstag, 15. Mai 2021
Das Fallen fängt wieder an. Nachts, aber auch tagsüber. Am schlimmsten ist es aber beim Aufwachen (und ich wache oft auf weil ich schlecht schlafe). Ich hasse dieses Gefühl.

Am Montag rufe ich die Ärztin an. Mir ist das gerade alles zuviel. Über einiges davon schreibe ich hier auch nicht, noch nicht, vielleicht, keine Ahnung. In jedem Fall ist das alles gerade zuviel.

Seelenheil ~ ... link (7 Kommentare)   ... comment