Donnerstag, 24. September 2020
Mit S. den Nachmittag verbracht, erst im Außenbereich beim Italiener, dann bei ihr auf dem Sofa. Seelenfutter.
Danach Nachbarin B. besucht und Aperol Spritz getrunken, viele Dinge besprochen.

Glück g'habt ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment



Aus den letzten Tagen.
Mit guter Laune im Büro. Einmal in der Woche gehe ich nun hin, Vereinbarung mit meinem Chef, denn sonst werde ich komisch. Also noch komischer.
Es tut SO gut dort zu sein und ein paar Menschen zu sehen. Die Maßnahmen und Regelungen im Büro (mit Vorab-Anmeldung, App Check-in, Check-out, Einbahnstraßenregelung, Maskenpflicht wenn nicht am Schreibtisch und kostenlosen Masken, Desinfektionsmittel allerorten, gesperrte Plätze in den Großraumbüros und unserer riesen Küche) sind top und alle halten Abstand.

Ein Thema, mit dem ich mich nur schwer anfreunden konnte, nimmt ein bisschen Fahrt auf und beginnt mir Freude zu machen. Aufschlussreiche Gespräche.

Spätsommerabend, es ist schon dunkel, im Raum ist das Licht gedimmt, die bodentiefen Fenster sind geöffnet, die Pilatestrainerin, die aus Ballett und Tanz kommt, hat sehr schöne, leise Musik mitgebracht. Dazu Grillenkonzert von außen. Ein bisschen Magie im Raum.

Ich genieße die Spätsommertage. Alles ist bunt und riecht toll nach Herbst, und doch sind da noch Wärme und Licht. Was für eine schöne Zeit, oder?

Glück g'habt ~ ... link (0 Kommentare)   ... comment